Zu den Filmen

Ökonomie im Alltag - Screenshot-Slider

Zu den Filmen

Auto oder Urlaub?
Wie soll man mit dem Einkommen auskommen? Wofür soll man es verwenden? Mit diesem Problem muss sich jede Familie beinahe täglich auseinandersetzen. Bei der Familie Sommer geht es um die Entscheidung, ob sie sich ein neues Auto kaufen soll. Schnell wird bei der Diskussion am Abendbrottisch klar, dass dafür andere Wünsche und Bedürfnisse zurückstehen müssen. Das sorgt für Streit.

   zum Film  zum Film   zum Dialog  

 

Motorschaden sorgt für Ärger
Mit jedem Kauf wird ein Vertrag geschlossen, der Rechte und Pflichten für beide Seiten begründet. Mit ihnen muss sich Familie Sommer genauer auseinandersetzen, denn kurz nach dem Kauf eines Gebrauchtwagens stellt sie erhebliche Mängel an dem Fahrzeug fest.

    zum Film zum Film   zum Dialog  zum Dialog
 


Ein Tag, viele Aufgaben
Jedes Unternehmen, egal welcher Branche, muss sich mit drei grundlegenden Aufgaben beschäftigen: Beschaffung von Produktionsfaktoren, Produktion der Gütern und deren Absatz. Diesen Zusammenhang untersucht Jasmin Sommer, während sie den Bericht über ihr Praktikum in der einer Tischlerei schreibt.

      zum Film zum Film     zum Dialog zum Dialog
 

Was läuft hier bloß schief?
Ohne eine gute Organisation der betrieblichen Prozesse würde in jedem Unternehmen schnell Chaos entstehen. Genau dies passiert im Betrieb von Olaf Sommer, als er einen Vormittag nicht im Haus ist. Der Film beschäftigt sich mit den Problemen, die aufgrund der mangelhaften Aufgabenverteilung der Mitarbeiter entstehen.

    zum Film zum Film    zum Dialog zum Dialog
 

Unternehmensziele im Visier
Die Ziele, die ein Unternehmen verfolgt, lassen sich unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachten. Der Film zeigt, dass neben ökonomischen Zielen auch soziale und ökologische Aspekte eine Rolle spielen. Bei vielen betrieblichen Entscheidungen kommt es deshalb schnell zu Zielkonflikten, die gelöst werden müssen.

  zum Film zum Film    zum Dialog zum Dialog
 

Meine Rechte, meine Pflichten!
Kündigungsrecht, Mitbestimmung und Arbeits- bzw. Ausbildungsvertrag sind wichtige Institutionen, die die Beziehung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern regeln. Sie werden im Film anhand konkreter Konfliktfälle am Arbeitsplatz von Katrin Sommer aufgegriffen und können im Unterricht genauer untersucht werden.

   zum Film zum Film    zum Dialog  zum Dialog
 

Was ist der Staat?
Der Staat schafft Regeln für den Umgang der Menschen miteinander und sorgt dafür, dass diese eingehalten werden. Jasmin Sommer entdeckt im Film, dass viele verschiedene staatliche Einrichtungen diese Aufgaben übernehmen, mit denen man nahezu täglich in Berührung kommt.

   zum Film zum Film      zum Dialog zum Dialog
 

Wirbel in Woppelfeld
Der Film gibt Einblick in die Kommunalpolitik, wie sie sich in vielen Städten und Gemeinden darstellt. Am Beispiel der Diskussion um die Errichtung einer Biogasanlage werden unterschiedliche Interessen und Zielvorstellungen deutlich, die miteinander in Einklang gebracht werden müssen.

   zum Film zum Film    zum Dialog zum Dialog
 

Wir sind Europa!
Von der Europäischen Union (EU) gehen viele Impulse aus, die die Richtung der deutschen Politik mitbestimmen. Die Meinungen zur EU, die uns viele Vorteile bringen soll, sind sehr unterschiedlich. Einen Einblick bietet die Umfrage in einer deutschen Fußgängerzone, die dieser Film zusammenfasst.

  zum Film zum Film    zum Dialog zum Dialog
 

Made in Germany?   
Deutschland ist auf vielfältige Weise mit dem Ausland verbunden. Der Film veranschaulicht am Beispiel der Ausstattung des Wohnzimmers der Familie Sommer, dass die Globalisierung bei jedem Einzelnen schon lange angekommen ist.

   zum Film zum Film    zum Dialog   zum Dialog